Manuelle Therapie 2-450x338Allgemeines

In der Manuellen Therapie werden Funktionsstörungen wie beispielsweise Gelenkblockaden des Bewegungsapparates erkannt und behoben. Dies hilft Schmerzen zu beseitigen und Bewegungsstörungen zu lindern. Dafür werden spezielle Mobilisationstechniken an den betroffenen Körperregionen eingesetzt, die individuell an die Erkrankung und die Beschwerden des Patienten angepasst werden.

Die manuelle Therapie wird ausschließlich von speziell dafür ausgebildeten und zertifizierten Therapeuten durchgeführt, die eine 260- stündige Fortbildung absolviert haben.

 

Behandlungsziele

Ziel der Manuellen Therapie ist es, das gestörte Zusammenspiel zwischen Gelenken, Nerven und Muskeln wieder herzustellen.

Häufig wird die Manuelle Therapie bei Erkrankungen von Gelenken und der Wirbelsäule verordnet. Durch unser Arbeitsumfeld und zu langes Sitzen leiden sehr viele Menschen an einem Rundrücken. In dieser Stellung weicht die Brustwirbelsäule zu stark nach hinten und die Halswirbelsäule nach vorne aus. Beide Schultern fallen dadurch nach vorne und es kommt zu einer nach vorne gebeugten verkrampften Haltung.

Wenn diese Fehlhaltung über einen längeren Zeitraum besteht, entstehen Verspannungen, Blockaden und eine ungleichmäßige Belastung der Wirbelsäule. Dies kann bis hin zum Bandscheibenvorfall führen.

Durch die Manuelle Therapie werden Blockaden gelöst und die Wirbelsäule in eine aufrechte Stellung mobilisiert. Damit wird die Beweglichkeit verbessert und eine aufrechte Haltung ermöglicht. In Kombination mit Dehntechniken und Kräftigungsübungen soll diese Haltung dauerhaft eingenommen werden bzw. erhalten bleiben. Diese Therapie hilft dabei auch, das Risiko für auftretende Rückenbeschwerden und Haltungsschäden zu verringern.

Techniken

Die Manuelle Therapie umfasst sowohl passive Techniken als auch aktive Übungen. In der Behandlung mobilisiert der Therapeut eingeschränkte bzw. blockierte Gelenke durch sanfte Techniken. Diese Techniken eignen sich sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen.

Folgende Techniken werden dabei verwendet:

 

Krankheitsbilder

In der Manuellen Therapie sind wir auf folgende Krankheitsbilder spezialisiert:

Degenerative Wirbelsäulenleiden

Rehabilitation nach Endoprothetik wie z. B. Hüftprothese, Knieprothese